Babydecken

Babydecken

    Babydecken

  • Wickeln Sie Ihr Baby in unsere Decke ein, wenn Sie mit ihm einen Spaziergang machen. Perfekt für den Kinderwage!
  • Unser luftdurchlässiges Swisswool hilft, die Körpertemperatur Ihres Babys zu regulieren.
  • Waschmaschinenfest, Grösse: 106x73 cm. 

5 Elemente

Absteigend sortieren

5 Elemente

Absteigend sortieren

Babydecken für Kinderwagen - Auch als Krabbeldecke ideal geeignet

Der Kinderwagen ist ein Ort der Entspannung und Sicherheit für Babys und Kleinkinder. Nach den aufregenden Ereignissen des Tages kommt ein Baby im Kinderwagen zur Ruhe und kann dort seine Schlafbedürfnisse stillen. Babys können im Kinderwagen auch ihre Umwelt näher kennen lernen und neue Sachen entdecken.

Es ist also von besonderer Wichtigkeit, dass das Kind angemessen angezogen ist, wenn es im Kinderwagen herum geschoben wird. An kälteren Tagen empfehlen wir deshalb, eine Babydecke für Kinderwagen zu benutzen. Ob einem Baby zu warm oder zu kalt ist, können Sie daran testen, ob der Nacken Ihres Babys feucht ist. Wenn Ihr Baby anfängt zu schwitzen, sollten Sie eine Schicht Kleidung entfernen oder die Bettdecken herunter klappen.

Unsere Babydecken lassen sich auch perfekt mit unseren Füßsäcken kombinieren und halten Ihr Baby auch an ausgesprochen kalten Tagen angenehm warm. Die Babydecken für Kinderwagen können darüber hinaus auch als Krabbeldecken umfunktioniert werden und eignen sich ideal als Wickelunterlage.

Unsere Kinderdecken können auch für Kleinkinder verwendet werden. Wie all unsere Produkte sind unsere Baby- und Kinderdecken nur aus natürlichen Materialien angefertigt und hypoallergen. Sie können außerdem in der Waschmaschine gewaschen werden.

In welchen Größen und Farben sind die Babydecken erhältlich?

Unsere Babydecken gibt es in der Größe 106 X 73 cm und sie passen perfekt in jeden Kinderwagen. Auch für Kleinkinder ist die Größe der Kinderdecken ideal um Ihr Kind ausreichend vor Kälte zu schützen und warm zu halten.

Unsere Baby- und Kinderdecken gibt es in 9 liebevoll gestalteten Designs und sie passen farblich perfekt zu unseren anderen Produkten.

Welches Material eignet sich am besten bei Babydecken für Kinderwagen?

Auf dem Markt gibt es Babydecken in verschiedenen Materialien und darunter findet man auch häufig Decken aus Kunstfasern. Kunstfaserdecken sind oft preisgünstiger, haben jedoch auch einige Nachteile. Unter einer Kunstfaserdecke kann sich die Wärme stauen und dem Baby kann zu heiss werden. Außerdem wird Schweiss nur schlecht aufgesaugt wodurch unangenehme Gerüche und Bakterien entstehen können.

Bei Zizzz sind wir davon überzeugt, dass sich natürliche Materialien besser für Kinder eignen als synthetische Stoffe. Sie sind nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch besonders sanft zur Haut. Wie all unsere Produkte sind auch unsere Babydecken aus hundertprozentig natürlichen Materialien und dadurch biologisch abbaubar. Unsere Stoffe reizen die Haut nicht und sind hypoallergen.

Bio-Baumwolle: Temperaturausgleichend und strapazierfähig

Bei einem biologischen Anbau von Baumwolle wird komplett auf den Einsatz von synthetischen Pestiziden, Düngemitteln und anderen Chemikalien verzichtet. Das heisst, dass unsere Babydecken komplett frei von Schadstoffen sind und keine Allergien auslösen.

Unsere Bio-Baumwolle ist GOTS zertifiziert und folgt den Richtlinien des ökologischen Anbaus von Wolle. Nicht nur der Anbau wird dabei streng kontrolliert, sondern auch die gesamte Produktionskette sowie verschiedene Sozialkriterien. Zusätzlich zu Pestiziden und Düngemitteln ist auch der Einsatz von chemischen Entlaubungsmittel zur Ernte untersagt, da diese später Hautreizungen verursachen können.

Unsere Bio-Baumwolle ist extrem hautsympathisch und sanft zu empfindlicher Babyhaut. Bio-Baumwolle hat jedoch auch noch andere Vorteile zu bieten: Bio-Baumwolle ist atmungsaktiv und kann Feuchtigkeit besser als synthetische Stoffe aufnehmen.

Sie wirkt im Sommer kühlend und im Winter wärmend auf die Haut und kann die Temperatur von Babys oder Kleinkindern optimal regulieren. Dadurch wird ein Wärmestau unter der Decke verhindert und Ihr Kind kommt nicht ins Schwitzen. Zusätzlich unterbindet Bio-Baumwolle die Geruchsbildung und durch die sehr gute Feuchtigkeitsregulation bilden sich keine Bakterien oder Milben.

Baumwolle ist außerdem auch strapazierfähig und reißt nur selten. Deswegen können unsere Babydecken auch als Krabbeldecken benutzt werden.

Swisswool: ein einzigartiges Produkt der Natur

Swisswool ist eine Schurwolle die direkt von Schafen der Schweizer Alpen kommt. Lange Zeit war Swisswool ein Abfallprodukt, doch um die nachhaltige Landwirtschaft und die wirtschaftliche Nutzung der Wolle zu verbessern, wurde sie gesammelt und auf verschiedene Weise weiterverarbeitet.

Jährlich fallen circa 400 Tonnen Schurwolle aus der gesamten Schweiz an, die dann weiter veredelt wird und sich perfekt für verschiedene Textilien eignet. Bei der Weiterverarbeitung kommen keinerlei chemische Stoffe zum Einsatz, weswegen auch Swisswool extrem sanft zu empfindlicher Haut ist und sich ideal eignet für Baby- oder Kinderdecken.

Swisswool kann darüber hinaus Feuchtigkeit regulieren und Gerüche neutralisieren. Zusätzlich ist Swisswool auch Temperatur-ausgleichend, da die gekräuselte Wollfaser aus 85% Luft besteht und optimal Wärme und Kälte isoliert.

Schurwolle ist zudem auch relativ pflegeleicht, da sie Gerüche und Schadstoffe durch die Eiweissmoleküle der Wollfaser neutralisiert. Produkte aus Swisswool können deswegen einfach ausgelüftet werden und riechen dann nicht mehr.

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Um der Natur so wenig Schaden wie möglich anzurichten, kommen bei unseren Babydecken nur natürliche Stoffe zum Einsatz. Unsere Textilien sind hundertprozentig biologisch abbaubar und frei von Schadstoffen.

Unsere Babydecken sind strapazierfähig und langlebig, was sie besonders nachhaltig macht. Mit der Verwendung von Swisswool fördern wir nicht nur die Nachhaltigkeit, sondern unterstützen auch Bauern in der gesamten Schweiz bei der Landschaftspflege.

Wir versuchen, unsere Transportwege so kurz zu halten wie es geht, um den CO2-Ausstoß zu verringern. Deshalb kommt unsere Schurwolle direkt von Bauern der Schweizer Alpen und wird dann in Europa weiterverarbeitet.